Wir sammeln Spendengelder und
Mitgliedsbeiträge. Sie werden direkt
dem Heim und der Schule zugeleitet.

Die Verwaltungskosten werden so
gering wie möglich gehalten.

Alle Vereinsarbeit wird ehrenamtlich
durchgeführt.

Die Menschen in Ramallah sind dankbar,
dass sie von der Welt nicht vergessen
werden und ihre Stadt ein Ort der
Hoffnung bleibt.


Aufgrund der angespannten
politischen Lage ist zurzeit kein
Freiwilligeneinsatz möglich.