"Verein Freunde Ramallahs e.V."
ist der Name der beiden Freundeskreise in der Schweiz und in Deutschland, die ein Heim und eine Schule in Ramallah, Palästina finanziell und geistlich unterstützen. Wir wollen uns für die bedrängte christliche Minderheit und für die Versöhnung von Israelis und Palästinensern einsetzen
für ein friedliches Miteinander von Christen und Muslimen.

Die Gemeinnützigkeit ist anerkannt, d.h. Spenden sind steuerabzugsfähig.

Wie wird die Schule und das Heim unterstützt?

Diese Frage stellt sich jedes Jahr neu.
Als christliche, private Institution erhalten die evangelische Schule und das Heim keine staatlichen Beiträge. Auch die arabisch-anglikanische Kirche ist nicht in der Lage, das Werk ausreichend zu unterstützen. Immer weniger Eltern können das Schulgeld für ihre Kinder vollumfänglich bezahlen. Das darf aber kein Grund sein, die Kinder wegzuschicken; deshalb kann die Schule nur mit Finanz-
hilfe aus dem Ausland weiterbestehen. Bis heute war es möglich, die nötige Hilfe bereitzustellen.
Wir hoffen, dies auch weiterhin tun zu können, ist die Schule doch ein Ort des Segens, des Friedens und der Hoffnung in dem geplagten Land, oder, wie es eine Schülerin ausdrückte:

Die Schule ist unser zweites Zuhause!